Dachsanierung

Reserven locker machen...

Ganz klar: Als Rumpelkammer ist der Dachboden viel zu schade.



Auch unter Berücksichtigung aller handwerklichen Gesichtspunkte ist der Umbau problemloser, als häufig angenommen wird.

Für den Dachausbau bieten wir Ihnen ein komplettes Leistungspaket. Der gesamte Innenausbau mit einem entsprechenden Schall- und Wärmeschutz nach den geltenden Gesetzen bis hin zu nachträglich eingebauten Gauben oder großen Dachfenstern.



Ihr Partner für Sanierung, Umdeckung und Instandhaltung 

Wir Modernisieren, Renovieren und lassen Sie Energie sparen; Dach-Neueindeckung mit Garantie. Ein Dach ist das am stärksten beanspruchte Bauteil des Hauses und muss Wind und Regen, Eis und Schnee standhalten und auch sommerliche Aufheizungen bis über 100 Grad widerstehen. 

Die alljährlichen Wechselbelastungen unserer Natur verlangen hohe Widerstandskraft hinsichtlich der Festigkeit und der Farbbeständigkeit. Nach ca. 15 Jahren sollte über eine Dachsanierung nachgedacht werden, denn es könnte jederzeit zu Wassereinbrüchen sowie Sturmschäden kommen die größeren Schaden nach sich ziehen. Um dieses zu vermeiden, sollte Ihr Dach nach ca. 15 Jahren jährlich geprüft werden.

Nach ca. 30 Jahren sind viele Steildächer der äußeren Einwirkung erlegen, die durch Undichtigkeiten, Brüche oder Abplatzungen sichtbar werden. Jetzt sind wir für Sie da um eine Dachneueindeckung mit Ihnen gemeinsam zu planen. 
 
Um zusätzlich Ihre Energiekosten zu reduzieren, ist es ratsam eine neue Wärmedämmung einzubringen.



Ihr Partner für Wärmedämmung

Wärmedämmung ist heute wichtiger denn je!

Durch eine gute Dämmung bleibt die Wärme dort, wo Sie hingehört; im Wohnraum. So sorgt sie für ein spürbares Mehr an Wohn- und Lebensqualität. Machen Sie sich zukünftig weniger abhängig von steigenden Energiepreisen. Da Nachbesserungen bei der Dämmung oft nur mit erheblichen Aufwand durchzuführen sind. Ein gut gedämmtes Dach bedeutet eine sichere Investition in die Zukunft.


Die Qualität der Wärmedämmung zeigt sich in der Wärmeleitfähigkeit, die mit einem Zahlenwert dargestellt wird; je niedriger dieser Zahlenwert ist desto besser ist die wärmedämmende Fähigkeit der Dämmung.


Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Dämmung:
  • Unter Aufsparrendämmung versteht mach die Wärmedämmung von Satteldächern oberhalb der Sparren. Hier bildet die Dämmschicht eine durchgehende Ebene direkt unter der Dacheindeckung. Die Dämmplatten werden von außen auf den Dachsparen aufgebracht, bevor die Deckung des Daches erfolgt. Gebälk und Holzschalung bleiben raumseitig sichtbar.




  • Bei der Zwischensparrendämmung haben Sie die Möglichkeit ein bestehendes Dach nachträglich zu dämmen. Hier gibt es verschiedene Materialien die verwendet werden können:

    • Mineralwolle – ist der am häufigsten eingesetzte Dämmstoff
    • Steinwolle – ist die zweit Weitverbreitteste Wärmedämmung
    • Zellulose – ein natürlicher aus Holz basierende Wärmedämmung
    • Holzwolle – besticht durch hervorragenden sommerlichen Wärmeschutz

  • Einblassdämmung ist eine nachträgliche in schwer zugängliche Bereiche, eingebrachte Dämmung, die vorwiegend im Altbau verwendet wird. Hier verwenden wir überwiegend Materialien aus Zellulose und Holzwolle



In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne über die verschieden Möglichkeiten der Dämmung.



Infrarot-Gebäude-Thermografie

Wird Ihnen die Energieverschwendung auch langsam zu bunt??

Sparen Sie Energie  -  Wärmedämmung ist Kostendämmung

Mit unserer eigenen Thermokamera können wir Ihnen die Schwachstellen an Ihrem Dach sichtbar machen. Hier können Sie dann genau erkennen, wo Ihnen ungewollt Wärme entweicht.
Wärmebrücken sind allerdings nicht nur Energieverschwender. An diesen Stellen kann es zur Kondensation bzw. Niederschlag von Feuchtigkeit aus der Umgebungsluft kommen. Meistens ist das die Ursache, dass an diesen Stellen gesundheitsschädlicher Schimmelpilz entstehen kann.

Eine optimale Wärmedämmung ist meistens auch gleichzeitig eine gute Schallisolierung.

Haben wir Interesse geweckt??